Video-Endoskopie

Die Video-Endoskopie ist bei uns generell bei endoskopischen Untersuchungen und Eingriffen im Einsatz. Sie ermöglicht die zeitgleiche und vergrößerte Darstellung des Sichtfeldes im Körperinneren auf Monitoren mit großer Auflösung, so dass die Erkennung krankhafter Veränderungen gegenüber früher angewendeten Verfahren deutlich verbessert wird. Insbesondere jedoch bei therapeutischen Interventionen, wie z.B. der Abtragung von Polypen oder der Erweiterung von Engstellen (Stenosen) ermöglicht die Video-Endoskopie ein gleichzeitiges Arbeiten zwischen Untersucher und Assistenz-Personal und den simultanen präzisen Einsatz der Zusatz-Instrumente.

Neue EDV-basierte Techniken lassen die Nachbearbeitung der Video-Bilder im Sinne einer Chromo-Endoskopie oder Zoom-Endoskopie zu, um die diagnostische Ausbeute noch weiter zu steigern.

Digitalisiert werden prägnante Aspekte Ihrer Untersuchung gespeichert und dokumentiert.

Mit der Kapsel-Endoskopie nutzen wir bereits auch die "schnurlose" Übertragung von Video-Bildern aus Ihrem Körper-Inneren auf unsere Untersuchungsmonitore!